CDU Schöppingen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn macht Wahlkampf-Station in Schöppingen

Im Rahmen seines Wahlkampfes besuchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am gestrigen Dienstag auch die Gemeinde Schöppingen.
Die Location zwischen dem Kraftwerk und den alten Sandstein-Gemäuern des Künstlerdorfes im Schatten der Bäume hätte, zumal bei herrlichem Sonnenschein, nicht besser gewählt werden können.

Moderator Raphael Overhage führte gekonnt durch die Veranstaltung, die mit gut 70 Personen besucht war.
Im Vorprogramm sprachen der Schöppinger Bürgermeister Franz-Josef Franzbach, CDU-Fraktionsvorsitzende Holger Benölken und die Landtagsabgeordnete Heike Wermer über lokale und Landesthemen.

Dann betrat der Bundesminister die Bühne.
Zunächst sprach er ressortbedingt zum Thema Corona und wie Deutschland gerade die Region des Münsterlandes damit umgegangen sei. Aber auch andere bundespolitische Themen aus Wirtschaft, Landwirtschaft und Sozialem wurden angerissen. Bei der anschließenden Diskussions- und Fragerunde mit Fragen aus dem Publikum, waren diese ebenso weit gestreut, die Jens Spahn jedoch fundiert zu beantworten wusste. Nach einstündigem Vortrag und Diskussion verließ der Bundesminister die Vechtegemeinde zum nächsten Wahlkampfort.