CDU Schöppingen

Kontinuität im CDU-Vorstand auf der ganzen Linie

Ehrung für ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft

 
 Am Donnerstag lud der CDU-Ortsverband seine Mitglieder zum turnusmäßig anberaumten Gemeindeparteitag der Christdemokraten in das Hotel „Zur alten Post“. Der Ortsvorsitzende Helmut Möllenkotte begrüßte die Anwesenden, unter ihnen auch den Bürgermeisterkandidaten Franz-Josef Franzbach. Nach dem Gedenken der verstorbenen Parteimitglieder wurden Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Gemeindeparteitage haben oft viel Formales und bieten selten Höhepunkte. Doch wenn jemand ein halbes Jahrhundert einer Partei zugehört, ist dies schon eine entsprechende Erwähnung wert. Hubert Scheidgen und Josef Rawert sind seit 50 Jahren Mitglied in der CDU und erhielten vom Vorsitzenden eine Ehrenurkunde und die Mitgliedsnadel in Gold. Josef Rawert nahm diese Ehrung persönlich entgegen. Für 25- und 40jährige Mitgliedschaft wurden weitere Jubilare geehrt.

Danach berichtete Möllenkotte über die Aktivitäten der vergangenen zwei Jahre und betonte das gute Abschneiden der Partei bei der Bundestags- und der Kommunalwahl im September 2013 bzw. Mai 2014. Daneben erwähnte er die gute Resonanz der Veranstaltungen des Kommunalpolitischen Arbeitskreises bei Besichtigungen örtlich ansässiger Firmen.

Bei den anstehenden Wahlen wurden alle Funktionsträger im Vorstand in ihren Ämtern bestätigt. So wird Helmut Möllenkotte als Vorsitzender weiterhin von seinen drei Stellvertretern Holger Benölken, Julia Roters und Norbert Heltweg unterstützt. Während der Stimmauszählungen stellte der Bürgermeisterkandidat Franzbach seine Standpunkte und Visionen seiner Politik vor, die auf reges Interesse und Diskussionsfreude bei den Anwesenden sorgte.